PDA

View Full Version : Frage bzgl Installationsort



Zarcata
07-22-2018, 10:34 AM
huhu,

bisher hatte ich im Rechner eine SSD (120GB) sowie eine HDD (1TB) ArcheAge war stets auf der HDD installiert und auf der SSD war Windows und diverser anderer Inhalt.

Wäre es sinnvoller AA auf die SSD zu packen, wenn ja, muss dabei etwas beachtet werden? (win10 64bit home)

Fredy22
07-24-2018, 04:55 AM
Nein und ja.

Games kann man durchaus auf SSD installieren aber wenn, dann eine eigene Partition. Ich würde nie auf eine Bootdisk (wenn SSD jetzt dein C Laufwerk mit Windows ist) ein Game oder Programme/Dokumente/Bilder etc installieren. Auf C liegt nur Windows, sonst nichts. Und da Windows alleine nicht sehr groß ist, reicht als C Laufwerk eine 256GB SSD locker aus. Das bootet ratzfatz und ich habe kaum mehr Füllstand auf C als vielleicht 65 GB.

Auf Laufwerk D (SSD oder HD) installierst dann deine Games, Programme und lässt auch von C deine Dokumenten Ordner/User Dateien auf Laufwerk D verlinken.

Warum?

Ersetzt man das OS oder man hat Bootprobleme usw usw, dann kannst C sofort neu installieren und deine anderen Daten auf physikalisch anderen Partitions bleiben erhalten.

Es hat aber jeder da seine eigene Art und Weise wie er das macht. Ich mache es schon immer so wie oben beschrieben.

Dann kommt die Frage: Warum willst AA auf eine SSD legen? Der Client ist nicht recht Resourcenfeindlich. Der braucht eher mehr RAM und Grafik als Disk Speed. Halte ich deswegen für unnötig und bringt vom Speed/Lag her bestimmt kaum eine Steigerung. Bei AA ist eigentlich sonst alles Serverseitig.

SSD unter Win10 zu betreiben musst sonst garnix mehr beachten, nur eben wie organisiere ich am besten meine eigenen Daten. Win10 hat für SSD alles on Board.

https://www.pc-magazin.de/ratgeber/ssd-optimieren-pflege-tuning-tipps-tricks-3197826.html

Doppelschmerz
10-12-2018, 08:02 PM
Ich hatte Archeage erst auf einer normalen HD, da waren die Ladezeiten echt lang und bis das Spiel fertig geladen war, dauerte es zwischen 1 und 2 Minuten. Jetzt habe ich Archeage auf der M.2-SSD und Archeage läd in wenigen Sekunden, auch eine Teleportation geht in wenigen Sekunden, somit kann ich bestätigen, dass es sich für Archeage sehr wohl lohnt, es auf eine SSD zu machen, es bringt im ganzen Spiel eine enorme Beschleunigung !

Zarcata
10-13-2018, 01:46 AM
Danke, das mit der SSD kann ich mittlerweile im Vergleich zu einer HDD bestätigen.