PDA

View Full Version : Abschied von Zarcata



Zarcata
05-30-2019, 10:47 AM
Hi,

wollte hier meinen Abschied aus ArcheAge bekannt geben. Einige kennen mich Ingame, die anderen nur / oder auch meinen Blog http://zarcata.jimdofree.com/

Ich selbst wollte noch einige Worte finden, bevor man geht, rein der Höflichkeit halber, sollte doch keiner einfach "verschwinden" ohne wenigsten Tschüss gesagt zu haben. Die Zeiten in ArcheAge werde ich sicherlich vermissen, zumal ArcheAge mit dem Spielinhalt, besonders dem Housing und der Möglichkeit mit tollen, steuerbaren und aufwertbaren Schiffen und Kämpfen auf dem Meer aus dem ganzen MMO-Bereich schon herausgeragt hatte.

Warum verschwinde ich also?

Mir missfällt offen gesagt der Umgang mit uns Spielern Seitens der Spieleentwickler oder eben jenen, die mit uns mehr oder weniger in Kontakt treten, vor allem aber auch die Art und Weise, wie dies geschah oder eben auch nicht.
Die Ankündigung vor einigen Tagen im englischen Forenbereich Link hier: http://forums.archeagegame.com/showthread.php?351511-A-note-on-server-performance&p=2742897#post2742897
war abzusehen und unter vielen Spielern bereits Wochen vorher bekannt, es wurde bisher nur leider nicht offiziell bestätigt. Schade ebenso, dass die weder im französischen noch im deutschen Forum gepostet wurde. Ich selbst musste dann wieder Mals Onkel googel nutzen, um hier am Ball zu bleiben.

Generell empfinde ich die Kommunikation als sehr träge und durch ständige Blockbausteine per copy&paste nicht zielführend, sondern eher als belanglos. (Vielleicht bin ich dabei auch einfach nur von anderen Spielen und dem Support dort verwöhnt...)

Die Community gibt sich sehr Mühe im Forum durch viele gut ausgearbeitete Vorschläge das Spiel und das Miteinander zu verbessern. Das Meiste, wenn nicht sogar alles, verlief sich aber im Sand. Mittlerweile komme ich abends online, hoffe darauf, dass Die Instanzen des roten Drachen oder der Fall von Hiramstadt überhaupt starten und wenn, dann komplett durchlaufen. Viel zu oft wurde dann aber Die Verbindung (DC) unterbrochen, man loggte sich wieder ein und hatte eine Instanz-ID, also, weder Beute noch einen weiteren Versuch in die Instanz wieder reinzukommen. Gleiches gilt für Dungeons allgemein, wie oft standen ich mit netten Spielern in einer Gruppe Minutenlang vor Lib und wir kamen einfach nicht rein.
Ebenso die ständigen Lags in den Hiramgebieten, Solo-Content kann man es durchaus noch verkraften, spätestens in einer Gruppe oder gar im Schlachtzug, wird es eine Diashow, sobald die dortigen Gegner getötet werden. Spielspaß, muss ich ehrlich sagen, sieht für mich anders aus und daher der Entschluss, das Spiel vorerst ggf für immer zu verlassen.
Spielspaß, Entspannung und die Freude mit tollen Mitspielern abend oder über den Tag verteilt das Spiel zu genießen ist es, was ich suchte, doch dies wurde in letzter Zeit immer mehr zur Frustration, vor allem aber, weil man nicht einmal zeitlich weis, ob und wann eine Verbesserung in Sicht ist.

Ich werde also keine Ingame-Events mehr veranstalten, keine Vorschläge einreichen, keine Comunnity-Arbeit mehr tätigen, meine Blogseite Ende Juli auslaufen lassen und den Account nicht mehr weiter mit Jahresabos füttern, keine Artikel über ArcheAge auf buffed.de verfassen, mein Auto nicht mehr mit ArcheAge-Stylen lackieren lassen....

Wer möchte kann gern alle Texte der Blogseite übernehmen und ein eigenes Projekt damit starten. Wie es mit den Bilderrechten von Ingamematerial ausschaut, darf sich jeder selbst mit den AGBs auseinander setzen.

Ich verbleibe also dankend an alle Mitspieler, die ich über die ArcheAge-Spielzeit ingame und im realen Leben kennenlernen durfte.

Bye.

Chawia
05-30-2019, 11:36 AM
schau gelegentlich mal im ts vorbei und viel spass mit teso

schrob
05-30-2019, 12:36 PM
Kann dir bei allem nur zustimmen, man dachte es wird besser, wird es nicht.

Jetzt treibt es Gamigo eigentlich auf die Spitze, Server laufen nicht und trotzdem ein Apex Sale < beste Idee.

Wie auch immer viel Glück in der Zukunft, bin gerade auch am durchprobieren einiger anderes Games, Archeage unter Gamigo ist schlechter denn je und jeden Tag hören mehr Spieler auf!

Fuchur
06-02-2019, 07:06 AM
Hallo Zarcata,
danke für diesen schönen Post und das verabschieden. Ich finde es sehr schade, dass du gehst, denn dein Blog und dein Einbringen ins Spiel war echt super. Dennoch kann ich dich verstehen. Ich dir alles Gute für die Zukunft.

Ich selber hoffe immernoch jeden Tag, dass es besser wird und das Spiel wieder spielbarer wird. Aber ich weiß nicht, wie lange meine Familie und ich diese Hinhaltetaktik und ohne das sich etwas bessert noch aushalten. So kann man auch ein schönes Spiel töten.

Kristian
06-12-2019, 10:32 AM
Danke für die nette Zeit und dem Versuch gegen den Strom zu schwimmen, wie gesagt, entweder man wird dann von den Haien gefressen oder man verendet an Erschöpfung.

Kiky
06-13-2019, 01:41 AM
Ich kann deinen Abschied nachvollziehen.
Ich spiele eigentlich auch nur noch gelegentlich ein wenig auf Ezi, einfach nur ein bissl Farmarama. Mein Main auf Jakar ist schon einige Zeit nur noch zum täglichen einloggen verwendbar. Seit Hiram erschienen ist. ist das Spielprinzip von AA nicht mehr vorhanden.
Und dann kam noch Gamigo. Ich hoffe du findest eine Alternative.

Rheana
06-13-2019, 03:39 AM
Kann Deinem Artikel nur voll zustimmen - die Information ist hier mehr als nur schlecht - schade! Ganz offensichtlich sind sie mit dem Spiel komplett überfordert.

Druida
06-19-2019, 02:59 AM
Ohjee, machs gut, Zarcata..
Ich habe deine Artikel immer gern gelesen, war von deinen Events auf Jakar beeindruckt und habe immer bedauert, dass du nicht auf Taris gespielt hast. Ich wäre mit Freuden zu jedem deiner Events erschienen. Leider leider bekomme mittlerweile auch ich, als alter AA-Hase immer mehr das Gefühl, alles wird schlimmer als besser. Wobei ich zu den Rückmeldungen auf Tickets keine negativen Erfahrungen weitergeben kann, es hat gedauert, wurde aber zu meiner vollsten Zufriedenheit bearbeitet.
Wie dem auch sei, danke dir für die Mühen, für viele Archeage spielbar zu machen, in dem du Ideen eingebracht hast, Mechaniken erklärt hast etcetc.
DANKE und machs gut!