+ Reply to Thread
Results 1 to 5 of 5

Thread: Rückkehrer hat viele Fragen

  1. #1
    Junior Member
    Join Date
    Sep 2016
    Posts
    2

    Question Rückkehrer hat viele Fragen

    Es sind jetzt 2 Jahre her wo die Open Beta war und ich vom Spiel angetan war. Ich war damals Live dabei und hab mich vorhin mal wieder Eingeloggt und es hat sich viel getan.

    Ich hab ungefähr bis Ende 2014 gespielt. Damals war Auroria gerade erst geöffnet gewesen, man hat seine Hasla Waffe gefarmt, bei Grundstücksauflösungen gehofft dass man den Platz bekommt und gehofft dass man einen Blitzbaum bekommt (war dann ja Eventmäßig dann nichts ungewöhnliches mehr). Level 55 gab es da noch nicht und viele andere Änderungen auch nicht.

    Meine Frage: Was hat sich eigentlich so an Wichtigen Sachen ergeben? Beim Login bin ich im Startgebiet gewesen, mein 2. Charakter hatte einen anderen Nick (kann den ändern), mein Schiff hat kein Logo mehr (das Logo hab ich von meiner damaligen Gilde bekommen), die Friendlist/Familie ist leer und es war kaum jemand Online.

    Ich hab damals das Spiel verlassen weil es kein Spaß mehr gemacht hat. PvP war ziemlich broken (wenn man nicht die eine Skillung hatte, hatte man verloren). In die Dungeons wollte niemand. Handeln war richtig unsicher. Übersee Reisen waren teilweise eine richtige Qual. Wir haben dafür Gilden Aktionen geplant denn in kleinen Grüppchen ging da nichts. Selbst Angeln war ziemlich Gefährlich. Natürlich geht nichts ohne Risiko aber es war Teilweise übertrieben. Man hatte keine Chance sich zu verteidigen und hatte dann ein Verlustgeschäft gemacht. Einzige was man relativ sicher machen konnte war seine Farm bestellen und Aktionen wie Hasla. Es gab auch den Bug mit den Rosen (man konnte jemanden damit von seinem Trecker schmeißen) der alles kaputt gemacht hat. Ist mir zwar nicht direkt passiert denn ich war glücklicherweise vorher irgendwo hängen geblieben und musste aufholen. Welche aus der Gilde wurden dann so ihren Paketen beraubt.

    Ich hoffe mal das Spiel ist mittlerweile wieder Spielbar und mich würde einfach Interessieren was es an signifikanten änderungen es gab und was aktuell die Macken sind.

  2. #2
    Senior Member Zarcata's Avatar
    Join Date
    Sep 2014
    Location
    Germany
    Posts
    386
    Was hat sich eigentlich so an Wichtigen Sachen ergeben?
    Es wurde viel verändert & verbessert. Mir erging es damals zum Gründerstart ähnlich und bin nun vor ~4 Monaten wieder eingestiegen: mir gefällt es sehr!

    Wohlgemerkt bin ich eigentlich ein World of Warcraft spieler, der sich nun komplott ArcheAge verschrieben hat, weil es einfach so viel besser ist. Es gibt massig Housingzonen, die mittlerweile frei sind und überall verteilt sind (je nach Server, ich spiele auf Dahuta)

    mein Schiff hat kein Logo mehr (das Logo hab ich von meiner damaligen Gilde bekommen)
    glaube die hatten dahingehend etwas abändern müssen, einfach ein neues erstellen, dauert ja keine zwei (2) Minuten.

    PvP war ziemlich broken (wenn man nicht die eine Skillung hatte, hatte man verloren).
    So unterschiedlich sieht man Manches, ich empfinde das PvP in AA als wesentlich ausgeglichener, im Vergleich zu anderen Spielen. Allein die möglichkeiten die durch die zahlreichen Skillvarianten öglich sind, können gar nicht einer Klasse einen OP-Status geben.
    Handeln war richtig unsicher.
    Wieso denn das? Man legt die Ware rein, der andere das Gold, beide müssen den Handel jeweils freischalten und dann bestätigen. sozusagen ne doppelte/dreifache Sicherung. Besser geht es doch garnicht.

    Handeln war richtig unsicher. Übersee Reisen waren teilweise eine richtige Qual. Wir haben dafür Gilden Aktionen geplant denn in kleinen Grüppchen ging da nichts. Selbst Angeln war ziemlich Gefährlich. Natürlich geht nichts ohne Risiko aber es war Teilweise übertrieben. Man hatte keine Chance sich zu verteidigen und hatte dann ein Verlustgeschäft gemacht.
    Ok. du meinst dieses Handeln...das nennt man PvP. Wer 100% sicheren Handel möchte, sollte sich die Handelsrouten auf dem eigenen Kontinent raussuchen, gibt zwar etwas weniger Gold, dafür 100% sicher, dass die Waren auch ankommen.

    Zudem können die anderen immer genauso stark sein wie man selbst, wenn alle gleichzeitig angefangen haben, da ja jeder ingame das gleiche erspielen kann. bedeutet die einen spielen entweder effektiver oder legen den Spielpunkt eben eher genau aufs pvp, anstelle zb das gold in housing zu investieren.

    Einzige was man relativ sicher machen konnte war seine Farm bestellen und Aktionen wie Hasla. Es gab auch den Bug mit den Rosen (man konnte jemanden damit von seinem Trecker schmeißen) der alles kaputt gemacht hat. Ist mir zwar nicht direkt passiert denn ich war glücklicherweise vorher irgendwo hängen geblieben und musste aufholen. Welche aus der Gilde wurden dann so ihren Paketen beraubt.
    Den bug kenn ich nicht, wobei es das motto gibt, es gibt kein spiel ohne bug.
    Wären wir aber wieder beim thema, dass man durch sicheres gebiet fahren sollte, wenn man dem pvp aus dem weg gehen möchte. oder man packt sich seine gildenkollegen mit ein und sieht wer stärker ist...wenn man die pakete nicht so ernst nimmt, kann es sogar spass machen.
    Ab und an erstelle ich ein paar pakete und fahre gewollt durchs pvpgebiet um eine schlacht anzuzetteln.. ganz witzig wieviele leute da zusammen kommen und sich um die paar pakete kloppen. ein hin und hergerange. einfach prima!
    Ich hoffe mal das Spiel ist mittlerweile wieder Spielbar und mich würde einfach Interessieren was es an signifikanten änderungen es gab und was aktuell die Macken sind.
    Das Spiel war immer spielbar egwesen, ehrlich. So wie andere Spiele auch zum start ein paar Problemchen haben/hatten, schafft man es nunmal nicht ein 100% Produkt auf den markt zu bringen. Den Entwickler will ich sehen, der soetwas schafft.

    Die größte Macke im Spiel empfinde ich, dass viele Spieler etwas verlangen, was ArcheAge gar nicht ist, wenn sie vorallem mit ihrem Frust aus anderen Spielen hierher kommen und denken das Gras auf der anderen Seite ist grüner...AA ist Sandbox mit einem guten Beigeschmack an vernünftigen PvP, den für mich besten Charakterentwicklungsmöglichkeiten (Klassenauswahl, skillungen usw.), einer atemberaubenden Grafik und ein Handels- und Berufsystem das unmengen an sinnvollen Möglichkeiten bietet.
    Ebenso ist es sehr auf langzeitmotivation ausgelegt und vorallem, dass man sich seinen Charakter noch wirklich erspielen muss und nicht alles hinterhergeschmissen bekommt.

  3. #3
    Junior Member
    Join Date
    Sep 2016
    Posts
    2
    Ok. du meinst dieses Handeln...das nennt man PvP. Wer 100% sicheren Handel möchte, sollte sich die Handelsrouten auf dem eigenen Kontinent raussuchen, gibt zwar etwas weniger Gold, dafür 100% sicher, dass die Waren auch ankommen.
    Das es PVP ist, ist klar. Es gab aber am Anfang Skillungen mit denen man beim Erstschlag den Gegner Platt hatte. Bei der Gegnerischen Fraktion war halt sofort klar dass man sich auf ein Kampf einstellen konnte. Das Problem war aber die eigene Fraktion. Man hat für größere Routen dann Routen gewählt die unüblich waren. Es gab aber eine Gilde aus der gleichen Fraktion die es auf uns abgesehen hatte. Das Problem war einfach wenn jemand aus der eigenen Fraktion ankam. Erst wenn die Lila wurden, konnten wir sie "legal" angreifen und dann war es meist schon zu spät. Risiko war natürlich immer da aber es war in dieser Situation unfair gestaltet. Das lag aber mehr an den Skillungen und dem Gear.

    Den bug kenn ich nicht, wobei es das motto gibt, es gibt kein spiel ohne bug.
    Wären wir aber wieder beim thema, dass man durch sicheres gebiet fahren sollte, wenn man dem pvp aus dem weg gehen möchte.
    Der Witz an dem Bug ist dass dieser überall Funktioniert hat. Die anderen waren zu 2., haben ein Emotie genutzt und die Rosen und man war als Char machtlos und wurde vom Spiel zum Aufstehen gewzungen. Natürlich hätte man mit dem Zeichen des Eigentümers verhindern können dass man den Wagen geklaut bekommt aber man rechtet ja damit nicht im PvE Gebiet.
    Gab Glücklicherweise kaum jemand der diesen Trick kannte/genutzt hat.

  4. #4
    Senior Member Turambaredolas's Avatar
    Join Date
    Jul 2015
    Location
    Taris
    Posts
    1,506
    Quote Originally Posted by ZeldaFreak View Post
    Es sind jetzt 2 Jahre her wo die Open Beta war und ich vom Spiel angetan war. Ich war damals Live dabei und hab mich vorhin mal wieder Eingeloggt und es hat sich viel getan.

    Ich hab ungefähr bis Ende 2014 gespielt. Damals war Auroria gerade erst geöffnet gewesen, man hat seine Hasla Waffe gefarmt, bei Grundstücksauflösungen gehofft dass man den Platz bekommt und gehofft dass man einen Blitzbaum bekommt (war dann ja Eventmäßig dann nichts ungewöhnliches mehr). Level 55 gab es da noch nicht und viele andere Änderungen auch nicht.

    Meine Frage: Was hat sich eigentlich so an Wichtigen Sachen ergeben? Beim Login bin ich im Startgebiet gewesen, mein 2. Charakter hatte einen anderen Nick (kann den ändern), mein Schiff hat kein Logo mehr (das Logo hab ich von meiner damaligen Gilde bekommen), die Friendlist/Familie ist leer und es war kaum jemand Online.

    Ich hab damals das Spiel verlassen weil es kein Spaß mehr gemacht hat. PvP war ziemlich broken (wenn man nicht die eine Skillung hatte, hatte man verloren). In die Dungeons wollte niemand. Handeln war richtig unsicher. Übersee Reisen waren teilweise eine richtige Qual. Wir haben dafür Gilden Aktionen geplant denn in kleinen Grüppchen ging da nichts. Selbst Angeln war ziemlich Gefährlich. Natürlich geht nichts ohne Risiko aber es war Teilweise übertrieben. Man hatte keine Chance sich zu verteidigen und hatte dann ein Verlustgeschäft gemacht. Einzige was man relativ sicher machen konnte war seine Farm bestellen und Aktionen wie Hasla. Es gab auch den Bug mit den Rosen (man konnte jemanden damit von seinem Trecker schmeißen) der alles kaputt gemacht hat. Ist mir zwar nicht direkt passiert denn ich war glücklicherweise vorher irgendwo hängen geblieben und musste aufholen. Welche aus der Gilde wurden dann so ihren Paketen beraubt.

    Ich hoffe mal das Spiel ist mittlerweile wieder Spielbar und mich würde einfach Interessieren was es an signifikanten änderungen es gab und was aktuell die Macken sind.
    Willkommen zurück :-)

    Startgebiet, Namensänderung, fehlende Logo, Freunde, Gilde spricht dafür, dass du auf einem Server gespielt hast, der mit einem anderen zusammengewürfelt wurde zu einem neuen (genannt server merge).
    Im Februar sind auch noch Serverwechsel hinzugekommen - gegen credits darf man den Server wechseln. Deine Freunde müssen also nicht zwangsweise aufgehört haben, sondern sind möglicherweise auf nem anderen Server.

    Haslawaffen farmen kenne ich auch noch, aber mittlerweile macht das kaum noch jemand. Um t3 als image zu bekommen hab ich die letzten 2 tage hasla rifts gesolo't (außer golem versteht sich) und dabei insgesamt 3 Leute gesehen.

    Der Bug bei trade runs (jeder Deutsche den ich kenne, nennt handeln auch beim englischen Begriff) ist behoben und das Besitzerzeichen ist jetzt so lange aktiv, wie du auf dem Karren sitzt und danach geht erst ein cooldown los -> man muss nicht mehr alle paar Minuten manuell erneuern und ist nach dem Aufstehen auch noch 90 Sekunden sicher.
    Dafür gibt es viele andere Bugs, die kommen und gehen. Ist ja normal.

    Wichtige Änderungen gab es sehr viele. Weiß gar nicht wo ich anfangen soll.
    (1) Regeln:
    - Blockieren kann jetzt negative Folgen haben -> temporärer ban
    - Ausnutzen/Profitieren von Glitches und Bugs hat gleiche Folgen (bekanntestes Beispiel: eine Gilde auf NA hat Leviathan gebuggt und somit den ersten Kill anfang des Jahres geschafft. Sämtliche Teilnehmer wurden dafür permanent gebannt)
    -> die Sicherheit und Überwachung wurde etwas verbessert; man sollte sich also an normales Spielen halten ;-)
    (Edit: Mehrere Accounts zu benutzen ist erlaubt auch wenn es nicht wirklich "normal" ist)

    Was PvP angeht wird es dir jetzt nicht besser gehen, weil die meisten anderen wesentlich stärker sind als du. Aber das dürfte eigentlich klar sein, wenn du nach ca. 2 Jahren zurückkehrst. 4000 equip points sind mittlerweile untere Mittelklasse.
    (2) Gilden haben jetzt Level mit eigenen Shop für eine zusätzliche Gildenwährung, die das gemmen von Ausrüstung wesentlich einfacher gestaltet als früher - ab Level 3 ist man allerdings nicht mehr sooo sicher, weil es von da an auch Gildenkriege geben kann (kostet 100g für die deklarierende Gilde) wodurch es zu kämpfen in Friedensgebieten kommen kann (gibt aber auch Gegenmaßnahmen nahmens Friedensrollen)
    (3) die Komponenten von Schiffen kann man jetzt verbessern - kostet etliches, also lass besser erstmal die Finger davon, aber wunder dich nicht, wenn andere Schiffe schneller und stärker sind als deine
    (4) neue Dungeons bzw einfach nur eine "größere" Version der altbekannten
    (5) Ausrüstung. Neben den dir bekannten Ausrüstungen, gibt es jetzt noch Obsidian und zusätzliche Dungeons sets. Welche Ausrüstung für dich am besten ist, kann ich dir nicht sagen, also nenne ich einfach mal die Vor/nachteile:
    - Obsidian (Stufe 1-3 hat Obsidian im Namen, Stufe 4-7 Eigennamen) ist meiner Meinung nach das beste. Allerdings bindet die Ausrüstung beim Anlegen, also müsstest du es erst wieder auf die nächsthöhere Stufe bringen, damit es handelbar ist. Jedes Einzelstück hat einen Bonus.
    - altbekannte Ausrüstung (z.B. prächtig) hat meiner Meinung nur 2 Punkte die es gut machen: gezieltere Entwicklung deiner Statuswerte; und dass die Sets handelbar sind
    - Dungeon sets - kommt auf jedes Dungeon einzeln an. Einige haben gute Set Boni, aber meistens unterliegen diese den kombinierten Boni von obsidian

    ich denke das reicht erstmal als input - für alles weitere dann gezieltere Fragen damit ich nicht in Versuchung komme, das ganze Spiel zu beschreiben XD
    LG
    A child of song, a child of rage
    Abandoned in another age
    Now ancient hate and rhymes that bind
    Make paradise a tomb divine
    And demons trapped in beauty’s thrall
    Hunt those who heed the bloodsong’s call.

  5. #5
    Senior Member Kurita's Avatar
    Join Date
    Sep 2014
    Location
    Germany
    Posts
    1,118
    Also im grunde kann man sagen Du machst grade einen Sprung von einem sehr holprigen Archage 1.2 zu einem schon recht komplexen 2.9 ( hast also 1.7 / 2.0 / 2.5 übersprungen ).
    Wie schon gesagt wurde.. viele anfängliche Bugs sind beseitigt worden, botting ist nahezu verschwunden ( ganz selten sieht man mal einen, der aber auch nicht lange da ist dann ).
    Ein Merge kam hinzu ( Aus 6 Servern wurden 3 ). Ein neuer Server kam mit 2.0 dazu.

    Für Dich als Tip. Entweder nutze die Zeit nun um dich wieder in das Spiel einzuarbeiten, denn der nächste große Patch steht vor der Tür ( Dezember ).. oder warte bis Dezember und nimm gleich den großen Patch als Einstieg wieder.. dann mit neuer Rasse ( Zwerg, Warborn ) und vieleicht sogar auf dem dann entstehenden neuen Server, wo alles auf NULL ist.
    Kurita

    Member of the "White Knight Foundation" :-)
    EU - Haranya / KR - Haranya / RU - Haranya :-)

+ Reply to Thread

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts