+ Reply to Thread
Page 1 of 2 1 2 LastLast
Results 1 to 10 of 18

Thread: Waffen und Skillbuild Dunkelsänger

  1. #1

    Waffen und Skillbuild Dunkelsänger

    Hallo,
    kann mir jemand sagen welche Waffe neben bogen und einem Dolch für Dunkelsänger derzeit zu empfehlen ist?
    ich habe gesehen, dass manche nen Dolch nehmen, andere nen Zepter wegen mag. Schaden und dann gibts noch ältere Builds mit einem Kurzspeer, weil der +Heilkraft hat.
    Auf den hiram-Kurzspeer sehe ich das nicht, hat der keinen Heilbonus?
    ist das jetzt die keule? oder ist das generell nicht sinnvoll?

    Da ich eigentlich nur abends bissel PvE mache sollte das für Solo PvE ausgelegt sein, den selfheal finde ich bei meinem derzeitigen GS (<3500) allerdings extrem mager, vlt. hilft der Heilbonus da?

    Und dann könnte mir Jemand sagen ob mein Build so passt, oder ob ich da was solo PvE angeht noch was verbessern könnte?
    Derzeit versuche ich mich an den Mobs in Western Hiram, dauert ... aber geht^^

    Gibts ein Kampf-Pet was man empfehlen kann, habe einige Loyalty tokens.

    danke im Voraus :-)
    Attached Images

  2. #2
    Senior Member Turambaredolas's Avatar
    Join Date
    Jul 2015
    Location
    Taris
    Posts
    1,514
    Hallo Vikiandra,
    ich spiele selbst keinen Bogi/Dunkelsänger aber ein paar allgemeine Fragen kann ich beantworten.

    1. Heilkraft
    Bei Kurzspeeren haben nur die (nicht mehr herstellbaren) Obsidiankurzspeere Heilkraft. Wenn du Heilkraft auf einer Hiramwaffe willst, musst du eine Keule (bzw. Großkeule) nehmen.
    Aber lohnt sich das überhaupt? Zumindest nicht mit dieser Klasse, denn sowohl Hymne der Heilung als auch Ode an die Regeneration sind größtenteils unabhängig von der Heilkraft (nur Heiler mit hoher kritischer Heilrate, kritischem Heilbonus und sonstigen weiteren Heilerwerter können da mal ein bisschen mehr herausziehen)

    2. andere kostensparende Heilung
    Schau mal ins AH nach Waffen (möglichst Einhänder) mit dem Namenszusatz "... des Verlorenen Gartens". Damit kannst du alle 2 Minuten 3k Leben wieder auffüllen, indem du kurz zu der Waffe wechselst, sie einsetzt und zurückwechselst.

    3. Waffentyp
    Keule - bei Klassenänderung zu Vitalismus
    Zepter - bei Klassenänderung zu Zauberei, Okkultismus, Hexerei, Malediktion ABER auch nur dann, wenn du aus den Bäumen Skills verwenden willst, die Schaden machen (wenn es dir nur um die CCs geht, dann brauchst du kein Zepter)
    Schild - nur bei Klassenänderung zu Verteidigung
    ↑ diese 3 sind allerdings nur Alternativen - deine momentane Klasse ist voll auf Schadensmaximierung ausgelegt und du wirst merken, wie dein Schaden geringer wird, wenn du auch nur einen der Skillbäume wechselst.

    Worauf sollst du also achten wenn nicht darauf ↑ ?
    Angriffsgeschwindigkeit
    Du bekommst einen Bonus auf Angriffsgeschwindigkeit wenn du mit 2x Einhandwaffen kämpfst. Dieser Bonus ist unabhängig davon, welche Waffe das ist.

    Warum Dolch? Es gibt häufig 2 Argumente.
    a) Die Waffeninterne Angriffsgeschwindigkeit (0,8 sec) - ich habe es ausprobiert und es hat meiner Meinung nach absolut keine Wirkung auf Bogenskills.
    b) Verringerter Globaler Cooldown durch höhere Angriffsgeschwindigkeit - stimmt an sich für allgemeine höhere Angriffsgeschwindigkeit, aber auch hier habe ich keinen Unterschied festellen können zwischen Dolch (Waffe mit höchster interner Angriffsgeschwindigkeit) und Stab (geringste interne Angriffsgeschwindigkeit)
    -> mein Fazit: diese Argumente sind nicht zu gebrauchen
    -> nimm einfach die Waffen, auf denen du zuerst die für dich passenden Werte haben (Agi, kritische Fernkampfrate, kritischer Fernkampfschaden - Verteidigung durchdringen wäre als 3. Wert auch möglich, aber für deinen Spielstil unpassender).

    (Exkurs: Viele Spieler haben sich auch ganz einfach an das Waffendesign gewöhnt, das sie schon immer hatten. Früher gab es noch weitere Argumente für die Wahl der richtigen Waffen wie Waffenpassive oder Unterschiede zwischen den Fähigkeiten der Waffen z.B. Obsidiandolche hatten erhöhten kritischen Fernkampfschaden -> braucht man nicht mehr, weil Hiramwaffen und Erenorwaffen noch bessere Boni haben. Trotzdem ist die Wahl der Waffenart geblieben.)
    A child of song, a child of rage
    Abandoned in another age
    Now ancient hate and rhymes that bind
    Make paradise a tomb divine
    And demons trapped in beauty’s thrall
    Hunt those who heed the bloodsong’s call.

  3. #3
    Danke für die Tipps.

    bei der Rüstung bin ich mir jetzt sehr unsicher.
    ich mache gerade den Bogen der Hiram aber das zieht sich ganz schön.

    Bei der Rüstung wollte ich dann vielleicht die Ayanad erstmal machen, aber die kosten ja ein vermögen, aber immerhin kann ich die dann auch verkaufen oder?

    und ist es noch sinnvoll Leder zu nehmen? ich habe gelesen, dass viele jetzt einfach Platte nehmen, macht das Sinn?
    ich habe Lederverarbeitung schon ziemlich hoch, Platte könnte ich mir gar nicht craften.

  4. #4
    Senior Member Turambaredolas's Avatar
    Join Date
    Jul 2015
    Location
    Taris
    Posts
    1,514
    Ich kenne keinen einzigen Bogenschützen, der auf die +3m Reichweite des Ledersets verzichtet um Platte (oder Stoff) zu tragen.

    Und ich würde dir Raten unbedingt auch deine Rüstung als Hiram Set zu machen.
    Hier als Vergleichswert mal die Kosten für ein komplette Hiramset auf T1 und T2 (7 Rüstungsteile, 3 Waffen, 1 Instrument)

    T1 - 1.415g und 103.400 Hiram EXP
    T2 - 5.187g und 655.000 Hiram EXP (inklusive Kosten für T1)

    Und wenn du gold-schonend arbeiten, aber trotzdem vorankommen willst, empfehle ich dir, die Quests im Östlichen Hiram Gebirge mitzulaufen (halte die Augen offen nach öffentlichen Raids - häufig im Frieden oder nach anderen Fraktionsevents).
    Wenn du die 30 Infusionen von den Quests öffnest, bekommst du durchschnittlich 30*870 = 26.100 Hiram EXP und verbrauchst bei 0 Diebstahl 1.950 Arbeitspunkte. Deine restlichen Punkte kannst du - je nach Goldreserven - entweder in die anderen Infusionen stecken oder damit Gold generieren. Auch wenn du nur die Ost Hiram Infusionen öffnest, solltest du täglich alle anderen Hiramquests mitmachen um die Infusionen und Erweckungsrollen anzusparen für später.

    PS: Vom Craften für den Eigenbedarf kann ich bei Ayanad noch viel mehr abraten als nur vom Erwerb.
    A child of song, a child of rage
    Abandoned in another age
    Now ancient hate and rhymes that bind
    Make paradise a tomb divine
    And demons trapped in beauty’s thrall
    Hunt those who heed the bloodsong’s call.

  5. #5
    danke für Deine ausführliche Antwort :-) Ja, die östliche Seite hatte ich mich bisher nicht getraut^^ Heute war ich mal da aber die Storyquest ist schon anstrengend.
    Aber ich werde dann mal auf Hiram fokussieren und auf jeden Fall bei Leder bleiben.

    Hattest Du ne Idee für ein Kampfpet, oder gibt es da kein besonders empfehlenswertes?

  6. #6
    Senior Member Turambaredolas's Avatar
    Join Date
    Jul 2015
    Location
    Taris
    Posts
    1,514
    Je stärker du wirst, desto sinnloser werden Begleiter, die mir dir kämpfen.
    Viel interessanter werden Powerstone pets (Kraftstein-Begleiter), denn die diese können nicht sterben.
    Beliebt sind sie vor allem wegen ihrer Ausrüstung: ein Item, das dafür sorgt, dass das powerstone pet automatisch alle Mobs lootet, die innerhalb von 40m durch dich/deine Gruppe sterben.

    Wenn es dir aber erstmal um Unterstützung im Kampf geht: selbst die Standardpets können helfen, aber bei Mobs mit Ahnenleveln sind die meisten von ihnen schnell am Boden
    A child of song, a child of rage
    Abandoned in another age
    Now ancient hate and rhymes that bind
    Make paradise a tomb divine
    And demons trapped in beauty’s thrall
    Hunt those who heed the bloodsong’s call.

  7. #7
    Hallo und nochmals vielen Dank für Deine ausführliche Hilfe :-)

    Ich habe mir mal die Pets angeschaut, ein Reittier ist ja Geschmackssache, da werde ich schon was finden, der Kirin gefällt mir und ist schnell. Aber ich habe auch schon tolle Drachen gesehen, nur leider kann ich bei den Pets nirgendwo eine Vorschau sehen. und ich frage mich ob ein Reittier-Drache auch Flugeigenschaften haben kann?
    ich habe Begleiter-Ausrüstung gesehen, da stand +40% Flugdauer oder sowas, gibt es sowas?

    Und es gibt derzeit Flügel, diese Astra Schwingen, ersetzen die den Gleiter und mal hat echt Flügel wie ein Engel und fliegt, statt gleitet?, das wäre ja echt süß :-)
    Im Prestigeshop habe ich sowas ähnliches gesehen, diese Wyrmschwingen oder so, ist das auch sowas wie Flügel?

    Und nun zu den Kampfpets, ich habe mir ein Video von 101 angeschaut, das war sehr informativ, da wird ein Squirle erwähnt, aber auch die Powerstone Pets die Du genannt hast, ich nehem an die kann man nicht beide gleichzeitig nutzen, korrekt?
    Kämpfen die Powerstone Pets denn überhaupt oder geben die nur diese zusätzlichen Funktionen wie mehr EP und Looten, und kann man die in Dungeons auch einsetzen?
    Ich war im Burgarsenal der Lvl 35 Ini und dort konnte ich mein normales Pet (einen Wolf) nicht einsetzen.

    Ja, und dann gibt es die die tollen Begleiterrüstungen, da kann man auch welche craften, aber da braucht man so ein besonderes gebundenes Item, gibt's das nur in den High-End Inis? oder gibt's auch andere Rüstungen die man dann aufstufen/verbessern kann?


    Fragen über Fragen.....

  8. #8
    Senior Member Turambaredolas's Avatar
    Join Date
    Jul 2015
    Location
    Taris
    Posts
    1,514
    Quote Originally Posted by Vikiandra View Post
    Fragen über Fragen.....
    Uff... wo fange ich an?

    Quote Originally Posted by Vikiandra View Post
    Ich habe mir mal die Pets angeschaut, ein Reittier ist ja Geschmackssache, da werde ich schon was finden, der Kirin gefällt mir und ist schnell. Aber ich habe auch schon tolle Drachen gesehen, nur leider kann ich bei den Pets nirgendwo eine Vorschau sehen. und ich frage mich ob ein Reittier-Drache auch Flugeigenschaften haben kann?
    Genau - Mounts sind Geschmackssache.

    Bei mir gilt: praktikabel ist wichtiger als schön.
    Zum Glück habe ich meinen Drakora - da brauche ich mir nicht mehr großartig Gedanken darüber zu machen.
    Vom Frostdrachen und Taifundrachen kann ich nur abraten. Die sehen zwar gut aus, aber sind überhaupt nicht praktikabel, weil ihnen wichtige Beschleunigungsskills fehlen.
    Ansonsten gibt es an Drachen eigentlich nur den Drakora (komplette Mount-Sammlung in den Errungenschaften notwendig) oder den roten/grünen/schwarzen Drachen, der aber Unsummen kostet und das monatlich. Es gab bis vor kurzem noch Wyvern, aber dafür musste man in einer Spielernation sein und diese musste sie auch züchten (-> dafür auch das Item was du gesehen hast; ansonsten kann man die Flugzeit nicht verlängern).

    Quote Originally Posted by Vikiandra View Post
    Und es gibt derzeit Flügel, diese Astra Schwingen, ersetzen die den Gleiter und mal hat echt Flügel wie ein Engel und fliegt, statt gleitet?, das wäre ja echt süß :-)
    Im Prestigeshop habe ich sowas ähnliches gesehen, diese Wyrmschwingen oder so, ist das auch sowas wie Flügel?
    Du musst immer aufpassen, ob es sich um einen Gleiter oder einen Magithopter handelt. Gleiter fliegen vorwärts, Magithopter starten nach oben und können in der Luft stehen (viele sinken dabei aber ab). Mit einem Gleiter kommst du im Normalfall weiter während die Magithopter häufig bessere Spezialfähigkeiten haben.
    Alle Gleiter kannst du problemlos in images umwandeln und auf anderen Gleitern verwenden. Bei Magithoptern gehen immer bestimmte Gruppen, die man aber erst einmal kennen muss. So könntest du dir die Astraschwingen auf andere Magithoptern mit großen Flügeln legen, aber z.b. nicht auf die kleinen Flügel, die gerade im Shop sind.

    Das Item im Prestigeshop ist ein Gleiter-image, also brauchst du erst einmal einen Gleiter.

    Quote Originally Posted by Vikiandra View Post
    Und nun zu den Kampfpets, ich habe mir ein Video von 101 angeschaut, das war sehr informativ, da wird ein Squirle erwähnt, aber auch die Powerstone Pets die Du genannt hast, ich nehem an die kann man nicht beide gleichzeitig nutzen, korrekt?
    Kämpfen die Powerstone Pets denn überhaupt oder geben die nur diese zusätzlichen Funktionen wie mehr EP und Looten, und kann man die in Dungeons auch einsetzen?
    Ich war im Burgarsenal der Lvl 35 Ini und dort konnte ich mein normales Pet (einen Wolf) nicht einsetzen.
    Man kann generell keine Pets in Dungeons verwenden.

    Pets gliedern sich wie folgt:
    1) Mounts
    2) Battle Pets
    2a) normale, also kämpfende Kampfbegleiter (können sterben und vor allem ab Gegnern auf dem Ahnenlevel kaum bemerkbar selbst mit sehr guter Ausrüstung - noch weniger, wenn sie durch AOEs mit einem Schlag tot sind)
    2b) Powerstone Pets (unsterblich, kämpfen nicht, können Auto-loot Steine tragen)
    2c) RP pets wie "Daru (Plüschbegleiter)" (sterblich, kein Nutzen im Kampf)

    Du kannst je ein Mount und ein Battle Pet gleichzeitig aktiv haben, aber nicht verschiedene der Unterkategorien der Battlepets

    Mein Ratschlag ist nach wie vor: Schnapp dir einen Kampfbegleiter wie du ihn beim Questen bekommst (z.B. Wolf in Marianople), benutze ihn solange er dir was bringt (siehe 2a) und spar dir deine Loyalität /Credits/Gold für später.
    A child of song, a child of rage
    Abandoned in another age
    Now ancient hate and rhymes that bind
    Make paradise a tomb divine
    And demons trapped in beauty’s thrall
    Hunt those who heed the bloodsong’s call.

  9. #9
    ok, danke für die schnelle Antwort.

    Dann blei ich erst Mal bei meinem Wolf und Level den weiter, Powerstone Pet kommt dann erst in frage, wenn ich die Mobs alleine schneller tot bekomme :-)
    Mount werde ich wohl auch erst mal den Kirin nehmen, den kann man auch für Manadingens machen habe ich gesehen.

    Was ist mit dem Begleiterrüstzeug, ich crafte gerne, würde also gerne was selber herstellen und weiterentwickeln, aber bei dem was ich gesehen habe fehlt mir das gebundene Item...gibt es nur diese Varianten?

    Das mit dem Gleiter und Magithopter ist eine super Info, ich dachte das wäre das gleiche, nur halt eine bessere Variante des Gleiters^^

  10. #10
    Senior Member Turambaredolas's Avatar
    Join Date
    Jul 2015
    Location
    Taris
    Posts
    1,514
    Quote Originally Posted by Vikiandra View Post
    Was ist mit dem Begleiterrüstzeug, ich crafte gerne, würde also gerne was selber herstellen und weiterentwickeln, aber bei dem was ich gesehen habe fehlt mir das gebundene Item...gibt es nur diese Varianten?
    Das gebundene Item bekommst du aus Dungeons.
    Damit die Rüstung überhaupt einen Effekt hat, musst du aber schon ein wenig Gold investieren für das Hochstufen der Item und anschließend das Weitercraften (in der Reihenfolge!). Pass auf, dass du die richtige Ausrüstung für dein Pet wählst (physischer Schaden vs magischer Schaden bei Pets).

    Ich hatte lange Zeit das Kampfpet "Übler Schnitter" an meiner Seite mit himmlischer Ausrüstung auf der zweithöchsten Stufe. Damit konnte das Kampfpet noch bis in den Walsanghafen mit mir farmen. Ersetzt habe ich es später durch das Bärenjunge (hat einen Skill, der deinen PVE Schaden erhöht) und da beide letztlich ständig nur knapp überlebten oder starben, bin ich zu Powerstone Pets übergegangen.
    A child of song, a child of rage
    Abandoned in another age
    Now ancient hate and rhymes that bind
    Make paradise a tomb divine
    And demons trapped in beauty’s thrall
    Hunt those who heed the bloodsong’s call.

+ Reply to Thread
Page 1 of 2 1 2 LastLast

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts