Quote Originally Posted by iArches View Post
Hallo zusammen,Im vergangenen Jahr, als wir euch das Geschäftsmodell von ArcheAge: Unchained vorgestellt haben, haben wir unsere Absicht und unseren neuen Ansatz in Bezug auf das Geschäftsmodell zum Ausdruck gebracht. Dieses unterschied sich wesentlich von dem bis dahin bestehendes Modell von ArcheAge. Wir haben uns dafür entschieden, dieses Geschäftsmodell auf die Vorab-Zugangskosten zu konzentrieren und den Verkauf von kosmetischen Gegenständen wie Kostüme und den ArchePass zu nutzen, um das Spiel auf lange Sicht zu unterstützen. Mit ArcheAge: Unchained entfernte sich das Spiel von monatlichen Patron-Abonnements, APEX, Arbeitskraft, handelbaren Marktplatz Gegenständen und dem Direktverkauf von Progress-Gegenständen auf dem Marktplatz.Nach der Veröffentlichung von Unchained hatten wir einige Unzulänglichkeiten des ArchePass-Systems, die zu diesem Zeitpunkt allen nur allzu bekannt sind. Bedauerlicherweise hat sich der Dienst von diesen anfänglichen Mängeln nicht vollständig erholt. Dennoch setzen wir uns dafür ein, dass Unchained unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit funktioniert.Nach einer umfassenden internen Evaluierung sowohl bei gamigo als auch bei XL Games sind wir zu dem Schluss gekommen, dass der Weg nach vorn für das Spiel darin besteht, einige Abhängigkeiten von den ArchePässen zu beseitigen und sich stattdessen auf die Einführung neuer Inhalte in Form von Spielerweiterungen zu konzentrieren, die über eine einmalige Zugangsgebühr aufrecht erhalten werden. Diese Entscheidung basiert auf einer Bewertung des Marktes und dessen, was den Spielern vertraut ist, bei Spielen und MMOs mit Geschäftsmodellen, die mit Unchained vergleichbar sind.Bei der Veröffentlichung von Unchained im vergangenen Jahr gab es Aussagen darüber, wie zukünftige Inhalte bereitgestellt werden sollen. Damals spiegelten diese Äußerungen wider, wie wir theoretisch davon ausgingen, wie sich die Zukunft entwickeln würde. Aufgrund der erwähnten Mängel war es für uns wichtig, zu einem Ansatz der Spielerweiterungen überzugehen, um den Titel weiterhin aufrechtzuerhalten. Dennoch verstehen wir diese Entscheidungen in Bezug auf neue Inhalte als eine Verpflichtung für die zukünftige Entwicklung von Unchained und hoffen, dass ihr diese Entscheidung versteht, da wir diesen Ansatz verfolgen, um ArcheAge und seine treue Fangemeinde kontinuierlich zu unterstützen.Wir möchten euch, unserer Community und ihren lautstarken und engagierten Mitgliedern für eure fortwährende Unterstützung danken und hoffen, dass unsere erste Erweiterung Garten der Götter euren Erwartungen als berauschende Fortsetzung der Geschichte von ArcheAge gerecht wird.- Das ArcheAge-Team
Jump to post...